de | en
HOME  | AKTUELL  | PRODUKTE  | SERVICE  | KONTAKT  | ÜBER UNS
Home > Produkte

Zubehör

(Gefälle-)Dampfspeicher

Bei stark schwankender Dampfabnahme oder zum Ausgleich von Dampfspitzen empfehlen wir den Einsatz eines Dampfspeichers. In Verbindung mit einem HSK-Schnelldampferzeuger ist eine Speisewasserpumpe nicht erforderlich.

Der Dampfspeicher wird beim Betriebsstart durch die Kesselspeisepumpe des Schnelldampferzeugers mit Wasser gefüllt. Der vom Schnelldampferzeuger erzeugte Dampf wird mittels eines Injektors in den Dampfspeicher geleitet. Dadurch wird das Wasser auf Betriebsdruck und Temperatur aufgeheizt.

Wasserdampabscheider

Der Wasserdampfabscheider dient zum Trocknen und Reinigen des Sattdampfes. In diesem Gefäß werden die spezifisch schweren Partikel wie Kondensat, schwebende Nässe, Kesselschlamm usw. vom spezifisch leichteren Dampf getrennt. Bei Inbetriebsetzung des Schnelldampferzeugers fällt zunächst ein größerer Wasseranteil an bis die Dampfbildung einsetzt.

Der Wasserdampfabscheider übernimmt die Ableitung des anfallenden Kondensates. Hierdurch wird einerseits eine ausreichende Strömung im Verdampferrohrsystem des Schnelldampferzeugers bewirkt, andererseits werden "Dampfschläge" im Rohrleitungsnetz vermieden.

Speisewasser- und Kondensattanks, Entgaser

Tanks aus Edelstahl 1.4301 als Vorratsbehälter für aufbereitetes Speisewasser und als Kondensat-Sammeltank. Lieferung auch incl. Armaturen, Größen bis 3.000 Liter Inhalt. Sondergrößen auf Anfrage!

Wasseraufbereitung

Für den Betrieb eines Schnelldampferzeugers sind Mindestanforderungen für die Qualität des Speisewassers festgelegt.

Die Wasseraufbereitungsanlagen arbeiten nach dem Na-lonen-Austauschverfahren. Zusätzlich muß das Speisewasser durch Chemikalien alkalisiert werden. Diese Chemikalien bewirken eine Restenthärtung und schützen gegen Sauerstoff- oder Gaskorrosion.

Lieferprogramm

Pumpengruppen

Beispiele

Speisewassermodule

Die Anlagen- und Zubehörteile der Speisewasseraufbereitung, der Speisewassertank und der Schaltschrank werden auf einem Modulrahmen aufgebaut und werksseitig mit interner Verrohrung und Verdrahtung ausgerüstet. Diese Modulbauweise garantiert - gegenüber der Lieferung in Einzelkomponenten - wesentlich geringere und kostengünstigere Installationsarbeiten am Aufstellungsort.

Schaltschränke

Schaltschränke für Schnelldampferzeuger, Thermalölerhitzer, Hochdruck-Dampfkessel, Reindampferzeuger, Zwangumlaufkessel, Speisewassermodule und Biomasse-/Müllverbrennungsanlagen (auch mit SPS).

Ablasstanks

Bei einem Füllinhalt von mehr als 1.000 Litern müssen Wärmeträgeranlagen mit einem fest installierten Ablasstank ausgerüstet sein. Lieferung komplett mit Armaturen, Befüll- und Entleerpumpen, Größen auf Anfrage.

Ausdehnungsgefäße

Wärmeträgerölanlagen müssen mit einem Ausdehnungsgefäß ausgerüstet werden, damit die Volumenvergrößerung des Wärmeträgers zwischen Kalt- und Warmzustand der Anlage drucklos aufgefangen werden kann. Lieferung komplett mit Armaturen, Größen auf Anfrage.

Ersatzteile

Durch unser umfangreiches Ersatzteillager können wir eine kurzfristige Belieferung mit den gängigen sicherheits- und regeltechnischen Armaturen und Zubehörteilen der Anlagen garantieren.